Bischöfliche Kirchenmusikschule

Die Bischöfliche Kirchenmusikschule Essen lädt zu einem umfangreichen Festprogramm zu ihrem 50-jährigen Jubiläum ein. Höhepunkt ist eine Vesper unter dem Stichwort „Danken“, die am 10.8.2016 um 16.30 Uhr mit Bischof Franz Josef Overbeck im Essener Dom gefeiert wird.

Danken

Dazu erklingt mehrchörige Musik von Gabrieli, Monteverdi Schütz u.a. Ausführende sind Chor und Soli der Studierenden und Absolventen der Bischöflichen Kirchenmusikschule, Studierende des „Utrechts Conservatorium“ (NL) auf historischen Blasinstrumenten, Einstudierung Adam Woolf und Jennie Cassidy (GB), Suzanne van Os (Chitarrone), Matthias Keidel (Saxophon), Leitung: Jörg Stephan Vogel.

Hören

Unter dem Titel „Soli Deo Gloria“ steht eine Geistliche Abendmusik in der Luciuskirche Essen am 18.9.2016 um 17 Uhr mit Burkhard Wiggeshoff (Tenor), Ildikó Kertész (Traverso) und Flóra Fábri (Cembalo). Auf dem Programm stehen Werke von Johann Sebastian Bach.

Singen

Im Abendlob am 1.10.2016 um 18 Uhr in der Karmelkirche am Innenhafen Duisburg werden die am Liedtag erarbeiteten Lieder nach Texten von Liedtag mit Liedern und Liedsätzen nach Texten von Huub Oosterhuis von Antoine Oomen, Bernd Huijbers, Tom Löwenthal, u.a. vorgestellt.

Schenken

Die Komposition „Zeichen“ von Dominik Susteck als Auftragswerk des Bistums Essen wird am 5.10.2016 im Essener Dom von Studierenden der Bischöflichen Kirchenmusikschule Essen uraufgeführt. Ausführende: Tomislav Barbaric, Alexander Grün, Lukas Kowal, Natalie Mol, Tobias Seidel, Matija Vudjan (Einstudierung: Dr. Matthias Geuting). Domorganist Sebastian Küchler-Blessing im Gespräch mit dem Komponisten.

Lernen

Am 5.11.2016 findet von 10-19 Uhr eine Veranstaltung in der katholischen Akademie „Die Wolfsburg“ in Mülheim an der Ruhr unter dem Titel „Wie klingt Glaube heute? Kirchenmusik und Kirchenmusikausbildung zwischen Bewahren und Erneuern“ statt. Als Gäste nehmen Barbara Kolberg, Martin Dücker, Hartmut Naumann, Dieter Falk, Christoph Zschunke, Kees Kok, Henri Heuvelmans, Tom Löwenthal, Bernd Wolharn und Stefan Glaser teil, Tagungsleitung und Moderation: Matthias Keidel und Jörg Stephan Vogel.

Tanzen

Am 18.,19. und 20.11.2016 findet jeweils um 19 Uhr in St. Maria-Magdalena, Bochum-Wattenscheid die Veranstaltung „Wohin? Orgel und Tanz“ mit Henrietta Horn und Matthias Geuting statt.